Ugandisch Kochen im Vinzentiushaus

Am 14.09.2019 kochten wir ugandisches Essen im Vinzentiushaus.

Gebacken wurde Chapati, dass ist ein Original ugandisches Fladenbrot.

Außerdem gab es Gulasch- und Bohnensuppe.

Sehr lecker war der Kacumber Salat (Kacumbari) der aus Tomaten, Gurken, Zwiebeln, Salz, einer Chilischote und Zitrone hergestellt wurde.

Beim leckeren Essen unterhielten wir uns über die weiteren unterschiedlichen Gerichte in Uganda.

Es hat allen sehr viel Spaß gemacht, gemeinsam zu backen, zu kochen und uns der ugandischen Küche anzunähern und Gerichte selbst zu kochen.

Ein sehr schönes Freizeit- und Bildungsangebot.

Danke Ritah